Wir sind Mitglied der Initiative Transparente Zivilgesellschaft von Transparency International und haben uns deshalb verpflichtet, nachstehend aufgeführte Informationen der Öffentlichkeit zur Verfügung zu stellen:

1. Name, Sitz, Anschrift und Gründungsjahr

Monetative e.V., Merseburger Str. 14, 10823 Berlin, gegründet 2012

2. Satzung und weitere wesentliche Dokumente

Unsere Satzung finden Sie hier, unsere programmatische Grundsatzerklärung "Was wir wollen" hier.

3. Bescheid vom Finanzamt

Wir sind mit Bescheid vom Berliner Finanzamt für Körperschaften vom 14.6.2016 als gemeinnützig anerkannt.

4. Name und Funktion der wesentlichen Entscheidungsträger

Unseren Vorstand finden Sie hier, unseren wissenschaftlichen Beirat hier.

5. Bericht über die Tätigkeiten

Den Tätigkeitsbericht unseres Vorstands April 2015 bis April 2016 finden Sie hier, den Tätigkeitsbericht von April 2016 bis Mai 2017 hier.

6. Personalstruktur

Der Vorstand verfügt von April 2017 bis März 2018 über einen Etat von 12000 € zur Bezahlung von Vorstandsarbeit. Der Großteil der Arbeit wird aber ehrenamtlich geleistet. Das aktive Kernteam umfasst ca. 10 Personen, im weiteren Umkreis (inkl. Ortsgruppe Frankfurt) arbeiten ca. 20 Menschen regelmäßig für Monetative e.V. Wir haben derzeit 132 Vereinsmitglieder (Stand: 04/2017).

7. + 8. Mittelherkunft und Mittelverwendung

Angaben über Einnahmen und Ausgaben entnehmen Sie bitte dem Finanzbericht 2015 und dem Finanzbericht 2016.

9. Gesellschaftsrechtliche Verbundenheit mit Dritten

Es gibt derzeit keine mit uns verbundene Organisationen oder ausgegliederte Betriebe.

10. Namen von juristischen Personen, deren jährliche Zuwendungen mehr als zehn Prozent unseres gesamten Jahreseinnahmen ausmachen

Keine entsprechende Spenden von juristischen Personen. Im Jahr 2015 eine Spende einer natürlichen Person in Höhe von 5000 €, im Jahr 2017 die Spende einer anderen Person in Höhe von 2500 €.

Wir bestätigen, dass die Organe, welche für unsere Organisationen bindende Entscheidungen zu treffen haben, regelmäßig tagen und dass die Sitzungen protokolliert werden. Anfragen an unsere Organisation werden in angemessener Frist beantwortet. Die Jahresrechnung wird namentlich durch einen Entscheidungsträger unserer Organisation abgezeichnet. Bei Prüfung unseres Jahresberichts wird die Einhaltung dieser Verpflichtung von unseren internen Prüfgremien (Kassenprüfung) kontrolliert.