Presseanfragen und Hinweise zu relevanten Veröffentlichungen nehmen wir gerne unter presse@monetative.de entgegen.

Es gibt auch einen vollständigen Pressespiegel zur Schweiz auf den Seiten unserer Schwesterinitiative Vollgeld-initiative.ch.

Ergänzend dazu haben wir eine Übersicht über wichtige Veröffentlichungen der deutschen und internationalen Presse (ohne Schweiz) im zeitlichen Umfeld der Volksabstimmung erstellt.

  • FOCUS-Online-Experte Udo Rieder, schreibt am 23.7.2018: „Voll Was? Vollgeld!“. Obwohl in den Verfassungen der meisten Länder verankert sei, dass das Monopol zur Geldschöpfung bei den Staaten liege, hätten inzwischen private Finanzinstitute diese Funktion übernommen. Gut 90 Prozent des Geldes sei heute wenig werthaltiges Giralgeld. Vollgeld hingegen könne Finanzkrisen und bank runs verhindern. Rieder, im Hauptberuf Portfoliomanager: Es lohne sich, über Vollgeld nachzudenken.
    • Sebastian Balzer schreibt am 16.7.2018 in der Online-Ausgabe der Frankfurter Allgemeine: "Schweden erfindet das Geld neu". Die von der Reichsbank geplante E-Krone, bedeutet einen Schritt in Richtung Vollgeld, der, dem Autor zufolge, vielen privaten Banken nicht gefällt.