Monetative » Spenden / Mitglied werden

Wir freuen uns über jede Art von Unterstützung - auch finanzieller Art!

Wenn Sie die Monetative als gemeinnützigen Verein durch Spenden unterstützen wollen, veranlassen Sie bitte am einfachsten eine Überweisung:

Monetative e.V.
Kto.Nr. 1137 0808 00
GLS Bank, Filiale Berlin
BLZ  430 609 67

unter Angabe Ihres Vor- und Nachnamens, Ihrer Post- und E-Mail-Adresse, damit wir uns bei Ihnen bedanken und Ihnen eine Spendenbescheinigung ausstellen können.

Wenn Sie bei der Monetative Mitglied werden wollen, so beträgt der Normalbeitrag 60 Euro im Jahr, 30 Euro für Azubis/Studierende. Ein Förderbeitrag beträgt 90 Euro im Jahr, nach Wahl auch höher.
Schicken Sie uns dazu bitte per E-Mail einen informellen Mitgliedschaftsantrag - mit Namen, Wohnadresse, Geburtsdatum. Wenn Sie wollen, so sind auch einige weitere Stichworte willkommen, zum Beispiel zu Tätigkeiten und beruflichem Hintergrund, oder Ihrem Bezug zum Thema Geldsystem, ggf Ihrem Interesse, sich bei der Monetative vielleicht auch aktiv einzubringen.
Die Aufnahme neuer Mitglieder erfolgt durch den Vorstand, i.d.R ein Mal monatlich.  -  E-Mail als informeller Mitgliedsantrag hier.



Comment

Sekretariat Monetative

Die Wurzel der aktuellen Banken- und Staatsschuldenkrise liegt im Geldsystem. Es erzeugt überschießend Kredit und fördert damit Spekulationsblasen ebenso wie Inflation und die Überschuldung vieler Beteiligter, nicht zuletzt die des Staates und der Banken selbst. Finanz- und Realwirtschaft können nur funktionieren auf der Grundlage einer stabilen und gerechten Geldordnung. Deshalb setzen wir uns ein für Geldschöpfung in öffentliche Hand 1. die Wiederherstellung des staatlichen Vorrechts der Geldschöpfung in der Verantwortung der unabhängigen Zentralbank 2. die Beendigung der Giralgeldschöpfung der Banken 3. die Inumlaufbringung neu geschöpften Geldes durch öffentliche Ausgaben.