Als gemeinnütziger Verein engagierter Bürgerinnen und Bürger fordern wir eine grundlegende Reform des Geldsystems, weil im jetzigen Geldsystem:

  • nur das Bargeld von der Zentralbank herausgegeben wird, während das Geld für den bargeldlosen Zahlungsverkehr (Giralgeld) ausschließlich durch private Geschäftsbanken erzeugt wird
  • Banken bei Zahlungen an Nichtbanken immer neues Giralgeld aus dem Nichts schöpfen, etwa bei Kreditvergabe, Wertpapierkauf etc.
  • Instabilität und Finanzkrisen vorprogrammiert sind
  • Staat und Bürger bei Bankenpleiten haften müssen

Die meisten Menschen haben völlig falsche Vorstellungen vom Geldsystem. Dass hier mehr Aufklärung notwendig ist, zeigt das folgende Video von einer Passanten-Befragung.


Auf diesen Seiten möchten wir Sie über die Funktionsweise des jetzigen Geldsystems informieren und fordern ein sogenanntes Vollgeldsystem mit:

  • der Beendigung jeglicher Geldschöpfung durch private Geschäftsbanken
  • der Wiederherstellung des staatlichen Vorrechts der Geldschöpfung in der Verantwortung einer unabhängigen 4. Gewalt, der Monetative
  • der Inumlaufbringung neuen Geldes durch öffentliche Ausgaben zugunsten der Allgemeinheit